EGF-5
Raumschiff_Raumfahrt_All_Planet_Fenster_Controlling_Terminal

EGF-5

Verantwortung für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Nimm‘ das Risiko raus – für Dich und für andere!

Wussten Sie, dass Führungskräfte für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ihrer Beschäftigten rechtlich verpflichtet sind?

Arbeits- und Gesundheitsschutz ist mehr als Schutzbrille und Absturzsicherung. Denken sie an ihre Mitarbeiter im Außendienst, deren Arbeitstag mehr als 10 Stunden dauert kann und die Unfallgefahr nachgewiesenerweise ab 9 Stunden deutlich steigt. Auch der leistungsgeminderte ältere Mitarbeiter mit Herzschwäche kommt mit hohen Temperaturen im Sommer im Büro nicht ganz so gut zurecht: Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen sind mögliche Folgen, die zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen können.

Um angemessen, compliant, sicherheits- und gesundheitsgerecht agieren zu können, sollten Sie über Verpflichtungen zur Verantwortung im Gesundheits- und Arbeitsschutz aufgeklärt sein. Die Gefährdungsbeurteilung, die perfekte Organisation des Arbeitsschutzes, eigenes vorbildliches Handeln und das Ansprechen von Fehlverhalten von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit folgen diesem Wissen. Dieses Modul lässt Sie wieder ruhig schlafen!

  • Gesetzliche Grundlagen, Verordnungen und Vorschriften
  • Unternehmerverantwortung, -haftung und mögliche strafrechtliche Folgen
  • Pflichtenübertragung und betriebliche Organisation im Arbeitsschutz
  • Sicherheitsbeauftragte und Erste Hilfe
  • Betreuungspflicht nach ASiG und DGUV V2
    • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
    • Betriebsärzte
  • Prävention
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Unterweisungen
    • Betriebsanweisungen
  • Arbeitsschutzmanagement (DIN ISO 45001)
  • Der Arbeitsunfall und seine Abwicklung
  • Umgang mit gesundheits- und sicherheitswidrigen Handlungen
  • Fördern von sicheren und gesunden Arbeitssystemen auch bei gesundheitlich eingeschränkten Personen